Dos Estaciones steht für die zwei Jahreszeiten in den Tropen: Die Regen- und die Trockenzeit, in welchen der Kakao wächst. Auf einer gemeinsamen Reise durch Süd- und Zentralamerika besuchten wir zahlreiche Kakaoplantagen. Im wunderschönen Ort Chazuta in Peru lebten und arbeiteten wir einen Monat lang mit Luz und Oliver. Von ihnen lernten wir Kakao anzubauen, zu fermentieren und zu trocknen.

Schokolade ist eine Verbindung zwischen Mensch, Tier und Natur

Die Idee für „Dos Estaciones” war geboren. Gemeinsam mit dem Familienunternehmen und Landwirten rund um Chazuta, arbeiten wir für eine faire und nachhaltige Zukunft. Dafür exportieren wir die Kakaobohnen von Peru direkt nach Deutschland. In unserer Manufaktur im Altmühltal verarbeiten wir die Bohnen dann beispielsweise zu Kakao-Nibs, zu Kakaoschalen-Tee und selbstverständlich zu einzigartiger Schokolade. Dos Estaciones will kleine und große Schokoladenproduzenten sowie Kunden in Europa mit den Menschen und dem Kakao in Chazuta verbinden. 

Mit Dos Estaciones wollen wir dir zeigen, wie hochwertige und gesunde Schokolade entsteht und wie vielfältig deren Aromen und Geschmacksrichtungen sind. Deshalb bieten wir in unserer Manufaktur auch Kurse für die Zubereitung von Schokolade und anderen Erzeugnissen an: Ein schokoladiges Erlebnis für Team-Events, Paare und Jungesellinnen-Abschiede.

Wir arbeiten mit Vertrauen, Freundschaft, Kreativität und der Liebe zu Kakao!