Kostenloser Versand in DE ab 59 €

Zutaten:

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g blanchierte gemahlene Mandeln
  • 80 g Geröstete Kakaonibs von Dos Estaciones
  • 170 g Zucker, fein
  • 66 g Eigelb (ca. 4 Eigelb)
  • 300 g Butter, weich

Zum Wälzen:

  • 100 g Zucker, fein
  • ½ Vanilleschote
  • 10 g feinste Kakaonibs

Tipp:

  • Kakaonibs in einen Zerkleinerer für mehrere kurze Intervalle geben oder in einer Zipper-Tüte mit einem Nudelholz fein rollen.
  • Zucker kann ebenfalls in einen Zerkleinerer gegeben werden.

Zubereitung:

Zubereitung in der Küchenmaschine:

  • Mehl, Mandeln, Kakaonibs und Zucker in den Rührkessel geben.
  • Butter grob würfeln und ebenfalls in den Rührkessel geben.
  • Kurz mit einem Flachrührer vermengen und Eigelb zugeben.
  • Rühren lassen, bis es eine gleichmäßige Masse ergibt.
  • Mindestens 30 min kühlstellen.

Zubereitung mit der Hand:

  • Kakaonibs in einen Zerkleinerer für mehrere kurze Intervalle geben oder in einer Zipper-Tüte mit einem Nudelholz fein rollen.
  • Mehl, Mandeln, Kakaonibs und Zucker auf einen Haufen geben und eine kleine Mulde formen.
  • Butter grob würfeln und am Rand verteilen.
  • Eigelb in die Mulde geben.
  • Zuerst mit den Fingern Eigelb und Mehl verquirlen.
  • Anschließend die Butter mit den Fingerspitzen und dem Mehl leicht verkneten, langsam mehr und mehr Mehl und das Eigelb dazunehmen, bis die Masse einheitlich verknetet ist.
  • Mindestens 30 min kühlstellen.

Zubereitung des Vanillezuckers und Kakaozuckers zum Wälzen:

  • Vanille der Länge nach aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen.
  • Zucker gut mit der Vanille und einem Schneebesen mischen, eventuell auch in einem Zerkleinerer mit kurzen Intervallen zerkleinern.
  • Zucker gut mit den Kakaonibs und einem Schneebesen mischen.

Zubereitung der Kipferl:

  • ¼ der Masse nehmen und in kleine Stücke von ca. 8 g teilen.
  • Die Stücke mit der Hand zuerst zu einer Kugel formen, dann zu einer ca. 3 cm langen Rolle rollen und die Ecken abrunden–nicht zu dünn, damit sie beim Backen nicht verbrennen.
  • Wenn der Teig zu weich wird, gerne mit einem kühleren Teig austauschen oder Mehl verwenden–hier ist zu beachten, dass zu viel Mehl die Plätzchen trockener macht.
  • Die Stückchen auf ein Backblech legen und zu einem Halbmond formen.
  • Anschließend backen bei Ober-/Unterhitze 180 °C 7-10 min.
  • Kurz auskühlen lassen und noch warm in den Vanillezucker oder Kakao-Vanillezucker wenden.
  • Genieße es mit einer Tasse unserer heißen Schokolade.

Tipp:

  • Die Kipferl wenn möglich vor dem Backen für ca. 15-20 min kühlstellen, um ein einheitliches Backergebnis zu erhalten.